Nussfrüchte sind bei uns in Deutschland sehr beliebt, wird ihnen doch wegen der in ihnen reichlich enthalten, mehrfach ungesättigten Fettsäuren  eine gesundheitsfördernde Wirkung nachgesagt. Bei Nüssen verholzen alle drei Schichten des Fruchtgehäuses und umschließen den Kern, weshalb man sie auch Schließfrüchte bezeichnet. Dieser Kern, der Samen, ist bei den Nüssen meist einsamig. Neben der Hasel- und der Walnuss, gehören im botanischen Sinn auch die Edelkastanien (Maronen), die Eicheln, die Bucheckern, zu den Nussfrüchten.   

Auf unserem Vereinsgelände haben wir zwei Nussfruchtsorten angepflanzt, die wir auch in den Sortenbeschreibungen näher beschreiben. Es handelt sich um folgende Nussfrüchte

Edelkastanie 06052018 BkD
Leutenbach_Rems-Murr-Kreis1

Nussfrüchte

Wappen_Leutenbach_BW