Sortenbezeichnung

Kasanlak   (Cornus mas “Kasanlak”)

Abstammung  (gezüchtet aus)

selektiert aus einer Wildform

Synonym

Kasanlaker, Kasanlytsky, Cornell Kasanlaker

Herkunftsland / Züchter

Bulgarien / M-Tsolo Nagov,

Pflanzdatum im Lehrgarten

27.03.2020

Wuchs / Schnittaufwand

spindelförmig, hochoval, wird bis zu 4 Meter hoch

Blüte / Blütezeit / Befruchter

gelb / März - April /

Pflückreife

ab Mitte August bis Anfang September

Genussreife

bei Vollreife

Ertragsbeginn / Ertrag

/ hohe Erträge

Beschreibung der Frucht

bräunlich-rote Farbe, lang-ovale Form, bis zu 4,0 cm hoch und etwa 2,5 cm breit, Fruchtgewicht von bis zu 6,5 Gramm

Beschreibung Fruchtinneres 

rotes Fruchtfleisch

Geschmack

süßer, milder Geschmack

Lagerung

 

Verwendung

Marmelade, Gelee, Saft, Likör, Wein, Gebäck, Kuchen

Krankheiten / Schädlinge / Besonderheiten

/ fast keine Schädlinge /

Bezugsquelle

http://www.shop.zahradnictvolimbach.sk/de/

Anbauempfehlung

großfruchtige Kornelkirsche mit süß-mildem Geschmack und hohen Erträgen

Entwicklung im ersten Jahr 2020

Leutenbach_Rems-Murr-Kreis1

Kasanlak

Wappen_Leutenbach_BW