Der Seidenraupenbaum, auch Cudrania tricuspidata, oder Che genannt hat seine Heimat in Südchina, Nepal und Korea. Seine nächste Verwandte ist der amerikanische Osagedorn, der auch sehr häufig als Veredelungsunterlage benutzt wird.

Cudrania tricuspidata ist zweihäusig, das bedeutet es gibt Pflanzen mit männlichen und Pflanzen mit weiblichen Blüten, weshalb wir neben den Sorten “Darrow” und “Norris” auch noch einen “Bestäuber” in unserem Lehrgarten gepflanzt haben. Ebenso fand auch die Sorte “Seedles” einen Platz in unserem Lehrgarten.

Alle vier Pflanzen sind auf Veredelungsunterlage Maclura pomifera veredelt, was für eine stärkeres Pflanzenwachstum sorgen soll. Durch die Pflanzung des “Bestäubers” möchten wir eine höhere Fruchtbarkeit unserer Pflanzen erreichen, um so die Anzahl der Früchte zu erhöhen.

Durch Anklicken der Buttons leiten wir Sie zu den Beschreibungen der einzelnen Pflanzen weiter

Leutenbach_Rems-Murr-Kreis1

Seidenraupenbaum, Cudrania, Che

Wappen_Leutenbach_BW