Wir werden unsere “Wildblumenwiese”, auch wenn sie momentan etwas “schauerlich” aussieht, erst gegen Ende März / Anfang April zurückschneiden, damit die in den Halmen befindlichen Insekten für das Jahr 2020 schlüpfen können und nicht vorher getötet werden.

Mehrjährige Wildblumenwiese im dritten Jahr (2020)

Am Freitag, 20.März haben wir die noch stehenden Halme der “Wildblumenwiese” entfernt, um ihr einen guten Start ins Jahr 2020 zu ermöglichen

 

Am gleichen Tag wurden im unteren Bereich der “Wildblumenwiese” zwei Edelkastanien gepflanzt. Sie blühen im Juni / Juli und sind eine weitere “Bienenweide” für Insekten

 

Zu ihnen werden in der nächsten Zeit noch einige Kornelkirschen eingepflanzt

Im März und April hat es fast nicht geregnet, der Boden ist ziemlich trocken zum Teil sieht man schon Risse im Boden.

Im ganzen Monat April hatten wir gerade einmal 3 Liter Regen auf den Quadratmeter, trotzdem sieht man kleine Fortschritte im Wachstum der Pflanzen.

Zum Monatsanfang im Mai hat es dann aber etwas geregnet, als erstes kommen jetzt die Margeriten

Auch am oberen Ende der Wildblumenwiese, bei unserer OGV Scheuer, sieht man eine rasante Entwicklung der Pflanzen

Leutenbach_Rems-Murr-Kreis1

Wildblumenwiese im Jahr 2020

Wappen_Leutenbach_BW