Sortenbezeichnung

Robusta          (Cydonia oblonga “Robusta”)

Synonym

 

Abstammung (gezüchtet aus)

Konstantinopel Quitte  x  Ronda  (1989)

Herkunftsland / Züchter

Deutschland / Dr. Helmut Jakob, Universität Geisenheim

Pflanzdatum im Lehrgarten

28.03.2020

Veredelungsunterlage

Quitte A

Wuchs

mittelstark, aufrechte Leitäste, lockere, buschförmige Krone

Blüte / Blütezeit / Befruchter

weiß bis weiß-rosa / April bis Mai / selbstfruchtbar

Beschreibung der Frucht

sehr große, birnenförmig, bis zu 200 Gramm schwer, mit leuchtend gelber Farbe und wenig Behaarung, creme-gelbes Fruchtfleisch

Geschmack

süß, mit intesivem, aromatischem Apfelquittengeschmack

Pflückreife

Anfang bis Mitte Oktober

Genussreife

Oktober, November

Ertrag

früh, hoch und regelmäßig

Verwendung

Saft, Gelee, Marmelade, Kuchen, Likör, Chutney

Lagereignung

bei rechtzeitiger Ernte teilweise bis Weihnachten, sofern die Frucht keine Ernteschäden bekommt

Krankheiten / Schädlinge / Besonderheiten

widerstandsfähig gegen Feuerbrand, Blattfleckenkrankheit, Mehltau /                        /

Anbauempfehlung

robuste Quittensorte, mit regelmäßigem und hohem Ertrag, für den Hausgarten

Entwicklung der Quitte “Robusta” im 1.Jahr, 2020

Leutenbach_Rems-Murr-Kreis1

Quitte "Robusta"

Wappen_Leutenbach_BW